Unsere Schukis 2020 – eine mit Abstand besondere Verabschiedung

Vieles war und ist in dieser “besonderen” Zeit durch das Corona Virus verändert. Für unsere Schulkinderverabschiedung bedeutete es, dass es nicht wie gewohnt mit einem “echten” Gottesdienst in der Kirche statt finden konnte. Also mussten wir mal wieder kreativ werden und uns überlegen, wie wir unseren Schukis trotz allem einen besonderen Abschied in der Kirche gestalten können. Dies ist uns dann auch gut gelungen. Unserem Planungsteam stand Susi (unser Kiga Schaf) tatkräftig zur Unterstützung und sorgte in der Kirche für viel Unterhaltung. Unser diesjähriges Thema war “Wolken”. So unterschiedlich wie die Wolken am Himmel sind, so unterschiedlich sind auch unsere Schukis. Temperamentvoll, schnell, tanzend, zurückhaltend, leise, alleine unterwegs oder in einer Gruppe, strahlend und vieles mehr.

Susi wollte auch unbedingt eine Wolke sein. Dafür hatte sie sich eine Rakete gebaut und startete mit ihr von der Orgel-Hochebene mitten zwischen die Kirchbänke. Minja und Markus hatten ordentlich damit zu tun, Susi auf ihrer Rakete zu bändigen. Das war ein echtes Schauspiel und wir haben viel gelacht.

Im Anschluss daran, durfte jedes Schulkind vor dem Altar “seine” Wolke auf eine Regenbogenleinwand kleben und sich im Anschluss daran seinen ganz persönlichen “Glücksstein” aus einer Schatzkiste raussuchen. Dieser Stein wird die Kinder durch ihre Schulzeit begleiten. Danach wurden die Schukis vom Team mit Segenswünschen in ihren neuen Lebensabschnitt “Schule” entlassen.

Wir freuen uns, dass wir euch und eure Familien ein Stück auf eurem Weg begleiten durften!

Wir wünschen unseren Schulkindern einen guten Start in der Schule, viel Freude beim Lernen, lustige Pausen und gute Freunde!

Viele Grüße, euer Arche Team :-)!