Ein Abschied schmerzt immer – auch wenn man sich schon lange darauf freut

Ein Abschied schmerzt immer – auch wenn man sich schon lange darauf freut!

Am Sonntag, 25. Juni 2017, feierten wir in einem Gottesdienst die Verabschiedung von unserer langjährigen Kindergartenleitung Heike Fedderwitz. 

Zu diesem besonderen Anlass waren ca. 150 große und kleine Gäste erschienen, die sich mit Heike verbunden fühlen.

Die Kindergartenkinder haben “Frederick”, eines von Heikes Lieblingsbüchern,  nachgespielt. Fast 40 Kindergarten- und Krippenkinder hatten sich zum Gottesdienst angemeldet und alle wollten  an der Darstellung der Geschichte teilnehmen. So nutzten wir die Geschichte, um daraus viele verschiedene Rollen entstehen zu lassen. Frederik – die Hauptrolle, wurde von der 6- jährigen Emily gespielt, die ihre Rolle souverän spielte. Außerdem gab es viele weitere Mäuse, Bauern, Schmetterlinge und Bienen.  Einige Kinder stellten Sterne, Sonne, Mond Schneeflocken und andere Dinge dar.  Einige Kinder überreichten Heike Geschenke. Nach der Geschichte gab es von allen Kiga Kindern und Kolleginnen ein selbstgeschriebenes Lied.                                                Die Kinder haben das einfach toll gemacht!

Einige Bilder aus der Generalprobe vor dem Gottesdienst:

Im Anschluss an den Gottesdienst,  ging es ins Gemeindehaus. Hier warteten festlich gedeckte Tische mit Getränken und vielen, selbstgebackenen Kuchen vom Kiga Team auf die Gäste. Einige Elternvertreterinnen boten für die Kinder in einem Nebenraum Aktionen für die Kinder an.

Während des Zusammenseins, richteten einige Gäste noch ein paar Worte an Heike. Unser ehemaliger Pastor Ulrich Marahrens, blickte auf die Jahre zurück und sang sogar ein Lied für Heike. Herr Brauns,  der für die Samtgemeinde sprach, setzte Heikes Talent in Szene, immer in besonders schönen Momenten um besondere Anliegen zu fragen 🙂 !  Ebenso sagte Herr Brauns, Heike habe die Arche immer sicher gesteuert, auch wenn es mal stürmisch wurde.

Und so war es auch. Heike hatte das Arche Steuer all die Jahre fest im Griff. Egal ob  bei ruhiger oder stürmischer See. Heike hat immer versucht, alles positiv zu sehen und uns Mut gemacht, dass schon alles gut wird.

An dieser Stelle sagen wir  nochmal DANKE für die gemeinsamen, schönen Jahre!

                                                          

 

Bis ca. Mitte September bleibt Heike uns noch erhalten, so können sie und unsere neue Leitung einen fließenden Übergang gestalten.                                                                                                                 Ab August wird nämlich Minja Schaper das Steuerrad der Arche übernehmen und mit uns gemeinsam auf eine neue Fahrt gehen, durch Wind und Sonne.

Nun gehen aber auch wir erstmal in den Sommerurlaub. Wir wünschen allen Kleinen und Großen eine schöne Sommerzeit mit viel Sonnenschein und tollen Erlebnissen.

Wir sehen uns wieder am Dienstag, den 1. August mit den zunächst noch “alten Kindern” und ab Mittwoch, den 2. August auch mit den neuen Arche Kindern.

                                                                                                                   Schöne Ferien!