An der Nordseeküste…

….da tummelten sich Anfang Mai wieder viele Arche Kinder.

Wie jedes Jahr erzeugt die anstehende Ausreise an die Nordsee die Abenteuerlust bei den Kindern. Die “alten” Kiga Kinder erzählten den “neuen” was es so alles gibt: Einen Spielplatz, ein großes – echtes Windrad, dass Meer, Lagerfeuer, Kakao und vieles mehr.

Am Donnerstag, 3. Mai, startete unser diesjähriges Berensch Abenteuer um genau 10:40Uhr im Dünenhof. Nachdem wir den Bus und Anhänger leer geräumt hatten, schnappte sich jedes Kind seinen Koffer und jede Gruppe zog in ihr eigenes Haus. Hier hieß es dann erstmal Betten machen und Co. Der nächste Schritt war das Begehen des Außengeländes, wie weit darf ich gehen, wo darf ich nicht mehr hin. Dann hieß es auch schon: Begrüßung durch das Dünenhof Team und Mittagessen. Bei selbstgemachten Spätzlen, Geschnetzeltem und Salat stärkten wir uns für den weiteren Tag.  Um 14 Uhr ging es mit einem Bus nach Sahlenburg. Endlich ans Meer! Und wir hatten in diesem Jahr Glück: Das Wasser war da! Die Kinder freuten sich riesig und buddelten Gräben und Wege mit unseren mitgebrachten Schaufeln. Die Sonne meinte es gut mit uns und so war die Stimmung einfach toll! Nach dem Strand Besuch ging es weiter zum großen Spielplatz im Wernerwald. Hier gab es ein riesen Picknick mit den ganzen Leckereien der Eltern: Muffins, Kuchen, Obst, Cabanossis, Brezel und vieles mehr. Das war Urlaub pur!

Am Abend ging es zurück zum Dünenhof. Hier ging es nach dem Abendessen weiter mit Spielen auf dem Spielplatz, mit Kreide malen, Seifenblasen pusten, Verstecken spielen und dem Lagerfeuer. Gegen 20:30 Uhr gingen die ersten ins Haus, einige machten aber auch noch einen Spaziergang um sich den Sonnenuntergang anzusehen. Ab 22Uhr fielen dann bei Groß und Klein die Augen zu….     …. bis zum nächsten Morgen gegen 7Uhr!

Es war wieder mal ein schönes Abenteuer! Wir haben einfach tolle, mutige und selbstbewusste Kinder in der Arche!

Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr !

Das Schuki Projekt

Seit Ende April stehen unsere zukünftigen Schulkinder bei uns im Mittelpunkt. Das Schuki Projekt wurde von den Großen mit Spannung erwartet und sie hatte tolle Ideen, zu welchen Themen sie etwas machen möchten.

So stand das Interesse für die Themen Fahrzeuge, Polizei, Feuerwehr und Tiere bei allen ganz im Vordergrund. Zu diesen Themen hat sich das Team dann einige Ausflüge einfallen lassen. So besuchten die Kinder die Werkstatt Warneke, die Polizei in Osterholz, die Feuerwehr Hambergen, Tierarzt Büttelmann und noch ausstehend den Zoo Ludwigslust. Zu einigen Themen haben die Kinder im Kindergarten noch weiter gearbeitet oder bekamen eine Hausaufgabe mit nach Hause. Eben genauso, wie echte Schulkinder.                                     Außerdem gingen die Schulkinder zu einer Schnupperstunde in die Grundschule, wo sie  erfahren haben, wer  die zukünftige Lehrerin sein wird und mit welchen Freunden sie zusammen in eine Klasse kommen. Sehr aufregend! 😉

Zwischen den Ausflügen, haben die Kinder sich an einigen Tagen mit uns auf den Weg gemacht, um sich gegenseitig zu Hause zu besuchen. So konnten die Kinder sich untereinander zeigen, wo sie wohnen, wo ihr Zimmer Fenster zu sehen ist und wir durften dann sogar in den Gärten noch spielen.

Eine Schulranzenparade war dann noch das absolute Highlight, auf das sich alle besonders gefreut haben. Alle Schulkinder hatten ihren neuen Schulranzen zu einem vorher angekündigtem Tag mitgebracht. Und dann fand die allererste Schulranzen Parade in der Arche statt. Auf einem gekennzeichneten Laufsteg und bei peppiger Musik liefen die Kinder nacheinander durch das Kindergartenpublikum und präsentierten stolz ihre Schulranzenmodelle. Die jüngeren Kinder klatschten zur Musik und staunten über die mutigen Schulkinder und die tollen Schulranzen. Ein wirklich besonderer und schöner Tag!

Jetzt dauert es nicht mehr lang und die Kinder werden in einem Abschiedsgottesdienst verabschiedet.

Ihr Schuki’s seid jetzt bereit für die Schule und man merkt deutlich, dass ihr euch alle darauf freut.  Wir entlassen wieder tolle, selbstbewusste, schlaue und große Kinder. Wir sind stolz, dass wir euch für ein paar Jahre in eurem Leben begleiten durften und wünschen euch einen spannenden 1. Schultag und alles Gute für eure Zukunft. Macht’s gut, ihr Lieben!

Vielen Dank an die Werkstatt Warnecke, die Polizei Osterholz, Tierarzt Büttelmann und die Feuerwehr Hambergen! Ohne Sie/Euch wären solche tollen Ausflüge und Erlebnisse mit den Kindern nicht möglich!

 

Sommerliche Grüße aus der Arche!